Vom Tellerwaescher zum Millionaer

tja,schoen waers.Mein Jobwechsel ist objektiv gesehen bestimmt auch schlechter.Aber ich finde es irgendiwe super,naja in fast allen Punkten.

Also ich wurde im Holiday Park eingestellt um Computerkram zu bearbeiten,dh die hatten  Bankunterlagen der vergangenen 2 Jahre und ich musste sie abtippsen. Wie ich shcon mal geschrieben hatte,war das an sich keine schlechte oder schwere Arbeit,ueber die ich muss haette beschweren muessen.Ich hab gutes Geld bekommen und war gluecklich damit.Das Einzige was ein bisschen gestoert hatten,war das meine Augen jeden Tag,nach 6std auf den Computer starren,etwas weh taten und das eine Stunde sich angfuehlt hatten,wie 5Jahre. Aber es ging halt. Naja am Dienstag war ich arbeiten und hatte das Bankzeug nun erledigt.Mein Chef meinte,dass er nie damit gerechnet haette,dassich das so schnell beenden wuerde.aAusserdem meint er,dass er dachte mich bis Ende Maerz damit beschaeftigen zu koennen.Naja leider wars nicht so,deswegen hatte er mir am Mittwoch frei gegeben um zu ueberlegen,was er fuer Arbeit fuer mich haette.Da kann ich mich echt sehr gluecklich shcaetzen,dass er das ueberhaupt tut.Denn im Grunde genommen,habe ich das erledigt,was er mir aufgegeben hat und es ist nich selbstverstaendlich,dass er jetzt noch Arbeit sucht,die ich machen koennte.Ich hatte auch extra zu ihm gesgat,dass ich echt ales machen wuerde.Nun bin cih heut zur Arbeit gefahren und er meinte,ich werde jetzt erstmal Fenster putzen.Und das habe ich dann auch 4std lang gemacht.Es war echt super an der frischen Luft zu arbeiten.Ich habe Armmuskeln bekommen und mich super nebenbei mit anderen Angestllten unterhalten,konnte Musik hoeren und die Zeit ging um wie nichts.Klingt zwar komisch,aber ich find den Jobwechsel echt super.Das einzige Problem is,dass es sicher schwierig wird im Regen zu arbeiten.Ich hoffe da aht er auch ne Loesung,denn es wird hier langsam Herbst und es regnet jetzt immer oefter.

Also ich hab gott sei dank noch Arbeit,hoffentlich noch etwas laenger.Ich hatte einen giten Jobwechsel,der objektiv bestimmt komisch wirkt,ich mich aber besser damit fuehle.Ausser dass ich merke,dass ich kein Tanzen oder so mache,ich bekomm jetzt viel schneller Rueckschmerzen,die auch doppelt so schlimm sind,als in Deutschland

Nur noch zweimal schlafen,dass gehts looooos un cih kann mich nach 2Moanten arebiten endlich mal wieder komplett entspannen und faul am Strand rumliegen

 

 

5.3.09 02:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung